Donnerstag, 19. August 2010

.

Wir waren in Mauerstetten auf dem Reutwaldpfad. Toll für Kinder, zum entspannen, die Ruhe geniessen, Kühe sehn (mit Hörnern, ihr lieben Hasen :)), die Sagen dieser Gegend zu lesen, durch den Wald laufen und Äste, Würmer, Schnecken etc sammeln.... und sich von zig-Millionen-Milliarden Schnacken stechen zu lassen...
Ein wirklich toller Erlebnispfad, in dem man es mit den Kindern ganz lange aushalten könnte, wenn man nicht unbedingt an Tagen hingeht, an denen sich die Schnacken (Mücken für Nicht-Bayern)der ganzen Region dort treffen. Die einzelnen Tafeln über die verschiedenen Baumarten, woher sie kommen, was sie für die Kelten damals bedeutet haben usw, die tollen Sagen, die es hier in der Gegend gibt über verschiedene Hunzelmännchen, ganz toll erklärt. Die Jungs hätten sich das auch gern angehört (was mich doch verwundert hat, so viel Ausdauer :)), aber kaum sind wir stehen geblieben, schwirrte und summte es nur so um uns rum. Wir werden bestimmt wieder hin und uns mehr Zeit lassen, aber dann an Mücken-freien Tagen.


Noch etwas Tessalinchen, unser Sonnenschein.

Posted by Picasa

Kommentare:

Penelopeswelt hat gesagt…

Wow ist die aber auch schon groß geworden. So eine Süße...
Schöne, dass es Euch gut geht.

LG
Iris

Hase hat gesagt…

Kühe mit Hörnern finden wir gut, ja =)
Und eure drei sind schnuckelig wie immer. Tessalinchen kann ja schon so schön sitzen!

Mama der Familienbande hat gesagt…

Unglaublich, jetzt sitzt Tessa schon und so schnell kannst du gar nicht schauen und du hast sie unter den Füßen! :-)

Schade,das euch die Mücken keine Ruhe gelassen haben bei eurem Ausflug! Sieht aber gelungen aus!

LG
Andrea

amandajanus hat gesagt…

was für schöne Fotos von den süßen Drei! Tessa ist ganz schön groß geworden und sitzt ja schon sicher.

Wie bearbeitest du eigentlich immer die Fotos so so schön?